Klimaschutz kennt keine Grenzen

Nicht erst seit den Demonstrationen von „Fridays For Future“ ist bekannt, dass der Klimawandel uns alle betrifft. Unsere nachfolgenden Generationen werden mit den Problemen klar kommen müssen, die wir ihnen hinterlassen.

Der Klimawandel und seine Bedrohungen stehen im Zentrum einer Diskussionsveranstaltung der Grünen in Langen am Dienstag den 14.05.2019 um 19:00 Uhr im Lindenhof-Zentrum, Ohldorpsweg 1a. Die Grünen konnten dafür Dr. Gert König-Langlo als Referent für einen Vortrag gewinnen.

Dr. König-Langlo ist ein erfahrener Klimawissenschaftler. Auf zahlreichen Expeditionen in die Polargebiete, einschließlich einer Überwinterung in der Antarktis, wurden von ihm Klimadaten erfasst. Seine in über 30 Jahren am Alfred-Wegener-Institut gewonnenen Messungen fasste er zu Langzeitbeobachtungen zusammen. Besonders wichtig war ihm dabei eine verständliche Aufbereitung und Veröffentlichung im Internet. Die Daten sind hochbegehrt und für Jedermann frei zugänglich. Seine Arbeiten zum Strahlungshaushalt der Erde – er war die letzten 10 Jahre Direktor des Welt-Strahlungs-Monitoring-Zentrums (WRMC)  – brachten ihm internationalen Ruf ein.

Dr. Gert König-Langlo stellt Beobachtungen und die absehbaren Änderungen des Klimas in den Mittelpunkt. Anschließend diskutiert er mit den Zuhörern über unsere Möglichkeiten den Bedrohungen des Klimawandels zu begegnen. Alle Interessierten sind herzlich in den Lindenhofsaal eingeladen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.